Entdecke Neuigkeiten

  Postkarten Länder © Tobias Berg

Herzlich Willkommen in unserem News-Bereich.

Hier findest Du Informationen zu allen aktuellen Themen und Events rund um die Internationalisierung an der Fakultät für Bauingenieurwesen. Stöbere nach interessanten Angeboten für Summer Schools, GoAbroad-Events oder Möglichkeiten Dich auch in Aachen international zu vernetzen. Auch aktuelle Ausschreibungen für Stipendienmöglichkeiten und internationale Preise wie den DAAD-Preis oder den Schüßler-Preis veröffentlichen wir hier sowie Neuigkeiten zu den Partnerschaftsabkommen der Fakultät mit ausländischen Hochschulen. Kurzum posten wir hier alles Spannende was derzeit bei uns an der Fakultät zum Thema Internationales passiert. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden!

 

Verwandte Themen

  • Stipendien der Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V. (pdf: 604 kb)

    Die GFPS vergibt in Zusammenarbeit mit der Stiftung für deutsch-polnische Stipendien für Sprachkurse, Studienaufhalte und Praktika in Tschechien und Polen für das Sommersemster 2023. Bewerbungsfrist für alle Ausschreibungen ist der 31.10.2022.

    Weitere Informationen entnehmen Sie gerne den Ausschreibungen und der Website (https://www.gfps.org/).

  • RWTH UROP Forschungsprojekte für Studierende im Bachelor

    Das RWTH UROP (Undergraduate Research Opportunities Program) bietet Bachelorstudierenden der RWTH die Möglichkeit mit eigenen Forschungsprojekten Teil von Forschungsteams an der RWTH zu werden.

    RWTH UROP-Projekte haben eine flexible Laufzeit zwischen einem und sechs Monate. Die genauen Zeiträume können mit den Betreuenden an den Instituten abgesprochen werden.

    Die freiwillige Teilnahme an UROP-Projekten kann zur Anerkennung als Pflichtpraktika genutzt werden oder die Bachelorarbeit kann im Rahmen eines UROP-Projekts geschrieben werden. Informationen zur Projektlinie und die UROP Datenbank finden Sie unter der RWTH UROP Webseite.

  • Praktikum im Projekt City Link Stockholm über Implenia

    Der schweizerische Bau- und Immobiliendienstleister Implenia bietet weitere Praktika im City Link Projekt in Schweden an. Als Start wäre der 01. Oktober 2022 für ein Praktikum im kaufmännischen Bereich oder voraussichtlich ab März 2023 im konstruktiven Bereich möglich. Bei Interesse kann der Kontakt zu einer aktuellen Praktikantin unserer Fakultät angefragt werden. Bitte melden Sie sich dazu unter international@fb3.rwth-aachen.de.

  • Ukraine Krieg – Unterstützungsmöglichkeiten und Ansprechpartner*innen an der Hochschule

    Aufgrund der aktuellen Lage möchte der AStA der RWTH Aachen auf wichtige Ansprechpartner*innen und Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Hochschule aufmerksam machen, die insbesondere für ukrainische und russische Studierende von Interesse sein könnten. Alle weiteren Informationen finden Sie unter dem Link zu der aktuellen Meldung dazu.

  • NRC-MITACS-RWTH Globalink Research Award Program

    Mit dem National Research Council Kanada und MITACS existiert seit 2021 ein „Research Internship Program“, welches Studierenden der RWTH im Master, sowie Doktorand*innen ermöglicht, 6-12monatige Forschungspraktika an kanadischen Hochschulen in Kooperation mit dem National Research Council durchzuführen. Die Forschungspraktika sind mit bis zu 18.000 CAD dotiert und es stehen 20-25 Plätze pro Jahr zur Verfügung. Das Programm steht prinzipiell allen technik- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen offen, weitere Informationen hierzu finden sich auf der Webseite. Des Weiteren existiert auch die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit interessierten Instituten der RWTH direkt neue Projekte zu generieren.

  • Hinweise zum Brexit – Erasmus+

    Hier gelangst Du auf die offizielle Seite des DAAD für aktuelle Informationen zum Brexit und dessen Einfluss auf Erasmus+ Auslandsaufenthalte. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben was sich für kurz- und langfristige Änderungen für Studien- oder Praktikumsaufenthalte im Vereinigten Königreich ergeben bist Du hier an der richtigen Stelle.

  • DCHAN Engineering: Interview mit RWTH-Alumnus Prof. Frank Kemper

    DCHAN – Das sind die Deutsch-Chinesischen-Alumnifachnetzwerke. Im Bereich Engineering möchten wir euch hier auf ein Interview von Prof. Frank Kemper zum Thema Deutsch-Chinesischen-Bildungszusammenarbeit aufmerksam machen. Prof. Kemper ist Leiter des Chinesisch-Deutschen Instituts für Angewandte Ingenieurwissenschaften (CDAI) und außerdem Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Center for Wind and Earthquake Engineering (CWE) an der RWTH Aachen. Zusätzlich findest Du dort auch viele andere interessante Interviews und Neuigkeiten zu verschiedensten Themen und Fachbereichen.

  • ERLEBE ES - Das Magazin für Auslandsaufenthalte

    Hier findest Du die neuste Ausgabe des DAAD-Magazins mit allerlei interessanten und aktuellen Infos zu Auslandsaufenthalten. Der Fokus liegt diesmal auf der Frage, wie sich internationale Erfahrungen mit einem nachhaltigen, ressourcenschonenden Lebensstil vereinbaren lassen. Dazu gibt es auch praktische Tipps von den DAAD Correspondents wie Auslandsaufenthalte nachhaltig gestaltet werden können. Viel Spaß beim Lesen!