Gedruckte Theorie - Baustatik zum Anfassen

  3D-Brückenmodelle Urheberrecht: LBB

Um den Studierenden einen besseren Zugang zur Theorie der Baustatik zu ermöglichen, wird im Rahmen des QVM Projektes eine reale Brücke erstellt. Die Studierenden planen und entwerfen diese, welche im Anschluss mit Hilfe eines 3D Druckers hergestellt wird. Im anschließenden Traglastwettbewerb werden die Brücken getestet und die Gewinnerin bzw. der Gewinner erhält einen kleinen Sachpreis. Das direkte Anwenden des theoretischen Wissens erhöht die Motivation der Studierenden erheblich und verbessert das Lehrangebot der Fakultät 3.