Konstruieren im Stahlbetonbau: Videogestützte Lehrpfade zur Bemessung und Bewehrungsführung im Massivbau

  grafisches Beispiel Stahlbetonrahmenecke Urheberrecht: IMB Beispiel Stahlbetonrahmenecke mit großem positiven Moment, Spannungen im Zustand 1 (links), idealisierter Kraftfluss (Mitte), mögliche Bewehrungsführung (rechts)

Im Rahmen des Projekts soll eine digitale Datenbank mit Erläuterungen und Lehrvideos zu üblichen Bauteilen und Konstruktionsdetails aus Stahlbeton erstellt und in Form von Lehrpfade aufbereitet werden. Der Aufbau dieser Lehrpfade erfolgt in Form von Erläuterungen und Bemessungsbeispielen, die durch Lernvideos ergänzt werden. Dazu werden zunächst die Einsatzgebiete der Bauteile vorgestellt und der Kraftfluss im Stahlbetonkörper für übliche Laststellungen visuell veranschaulicht. Darauf aufbauend erfolgt in einem Bemessungsbeispiel mit praxisnahen Abmessungen die geeignete Auswahl der Bewehrung und die Verlegung der Bewehrung im Bauteil wird durch zwei- oder dreidimensionale Darstellungen visualisiert. Das Angebot verfolgt das Ziel, die Fähigkeit zur Erkennung von Kraftflüssen in Stahlbetonbauteilen zu schärfen und das Verständnis zur Überführung von Bemessungsergebnissen in Bewehrungszeichnungen zu schulen, um vorhandene Lehrinhalte zu ergänzen und weiter zu vertiefen.