Studentische Hilfskraft

Anwendungsorientierte Programmierung mit Matlab und C

Kontakt

Name

Dr. Dirk Kemper

Telephone

workPhone
+49 241 80-25225

E-Mail

Anbieter

Institut für Straßenwesen

Unser Profil

Das Institut für Straßenwesen Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Oeser ist als unabhängige Forschungseinrichtung seit Jahrzehnten für seine Arbeiten sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der anwendungsorientierten Forschung ausgewiesen und anerkannt.
Unser Angebot:
- Spannende Projekte aus dem Bereich der Verkehrsüberwachung und -analyse
- Unterstützung und Begleitung bei der Erlernung und Anwendung traditioneller und innovativer Algorithmen in Matlab und später unter Umständen in C++
- Die Möglichkeit, Bachelor- und Masterarbeiten am Institut zu schreiben.

Ihr Profil

- Student(in) der RWTH oder der FH Aachen der Fachrichtung (technische) Informatik, Elektrotechnik oder ein thematisch eng verwandter Studiengang
- 3. Fachsemester Bachelor oder höher
- Kenntnisse im Bereich der Programmierung mit C und/oder Matlab
- vorteilhaft sind Kenntnisse im Umgang mit Simulink, Arduino und/oder Regelungstechnik
- selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
- gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
- beabsichtigte Mindestdauer des Engagements: 2 Jahre

Ihre Aufgaben

Ihre erste Aufgabe ist ein Demonstrationsprojekt aus dem Bereich der Verkehrsautomatisierung. Dabei wird ein Modellfahrzeug über eine Schnittstelle angesteuert und soll anschließend über ein Kamerabild bewegt werden können, heißt es fährt automatisiert zu einer vom User gewählten Stelle. Die Rückkopplung passiert über eine bereits vorhandene Software, die das Auto im Bild ortet. Für die Aufgabe kann auf bereits bestehende Entwicklungen zurückgegriffen werden.
Der Demonstrator soll im Anschluss als Beispiel dienen für das Zusammenspiel von automatisierten Überwachungssystemen und autonom fahrenden Autos.
- Selbständige Bearbeitung von Teilaspekten der vorliegenden Programmieraufgaben inklusive eventuell nötiger Literaturrecherche
- Hardwarekonzeption, wenn nötig
- Entwicklung von Regelalgorithmen zur Pfadfindung und -verfolgung

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 1 Jahr.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:21813
Postalisch:Dr. Dirk Kemper
Institut für Straßenwesen
Mies-van.der.Rohe Straße 1
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen