Konstruktiver Ingenieurbau

 

Im Masterstudiengang Bauingenieurwesen – Schwerpunkt „Konstruktiver Ingenieurbau“ werden die im Bachelorstudium vermittelten fachlichen Kenntnisse und das Grundverständnis für Tragverhalten, Entwurf, Bemessung von Tragwerken und Auswahl der richtigen Baustoffe unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten vertieft und wesentlich erweitert.

Ziel des Abschlusses ist die Befähigung zum analytischen Lösen von Ingenieur­aufgaben und zur selbstständigen Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden auf dem Gebiet des konstruktiven Ingenieurbaus.

Die Studierenden sollen lernen, anspruchsvolle Fragestellungen bei der Planung, Ausführung und Instandhaltung von Ingenieurbauwerken zu bearbeiten und zu lösen. Es erfolgt eine intensive Vorbereitung auf Tätigkeiten im Bereich Entwurf, Berechnung, Konstruktion, Bauausführung sowie Forschung und Entwicklung.

Erreicht wird dieses Ziel durch eine vertiefte fachliche Ausbildung: Im Vordergrund des Studiums stehen überwiegend Fächer aus dem Kernbereich des konstruktiven Ingenieurbaus, das heißt Baustatik, Massivbau, Stahlbau, die erweitert werden durch eine Vielzahl spezialisierender Fächer aus dem konstruktiven Ingenieurbau, unter anderem Baustoffwissenschaften, Strukturmechanik und Baudynamik, und ergänzt werden durch Fächer angrenzender Disziplinen wie der Geotechnik und dem Baubetrieb.

Nach erfolgreichem Studium ist die Absolventin oder der Absolvent befähigt, eine akademische Laufbahn, in Form einer Promotion, oder eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem Bauunternehmen oder einem Ingenieur- und Planungsbüro auszuüben. Er ist in der Lage, technisch komplexe Aufgaben bei der Errichtung, Erweiterung und Erhaltung von Bauwerken des Hoch-, Ingenieur- und Brückenbaus zu übernehmen. Weiterhin ermöglichen die Ausbildung und die Praxis in der technischen Bearbeitung von Ingenieurbauwerken auch die Übernahme von Führungsaufgaben in der Bauleitung und Projektleitung bei anspruchsvollen und komplexen Bauaufgaben.

 

Informationen zum Studienverlauf