Grußwort des amtierenden Dekans Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Oeser

Portrait Prof. Oeser

Willkommen auf der Homepage der Fakultät für Bauingenieurwesen. Wir bieten Ihnen Informationen rund um Studium, Lehre, Forschung und Dienstleistungen sowie zur Organisation der Fakultät.

Die Fakultät für Bauingenieurwesen leistet in den Bereichen Lehre, Forschung und Entwicklung wichtige Beiträge zur Lösung der globalen Herausforderungen. Adressiert werden die Bereichen Bauen, Infrastruktur, Planung und Umwelt. Dazu zählen insbesondere die Betrachtung der Nachhaltigkeit, der Energieeffizienz, der Ressourcenschonung und der Wasserver- und entsorgung.  Weitere Themen wie die Lebenszyklusanalyse von Bauwerken, die Entwicklung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel und den demographischen Wandel, sowie generelle Fragestellungen von Mobilität und Verkehr sind zentrale Forschungsbereiche.

Antworten auf Zukunftsfragen – wie die Verknappung von Rohstoffen, die klimatischen Veränderungen, die zunehmenden Flächenbeanspruchungen, die neuen Formen der Mobilität von Menschen und Gütern und den demographischen Wandel – werden mit den wissenschaftlichen und ingenieurpraktischen Ergebnissen unserer Forschung bereitgestellt.

Diese Ergebnisse fließen entsprechend der Humboldt´schen Bildungsidee direkt in die Lehre ein. Studierende profitieren von dieser Nähe der Forschung und Lehre und werden an den Instituten frühzeitig in Forschungsarbeiten eingebunden. Wir leisten Grundlagenforschung, verknüpfen Theorie und Praxis und gewähren den Studierenden erste Einblicke in das Arbeitsleben.

Das Lehrangebot der Fakultät umfasst neben dem klassischen Studiengang „Bauingenieurwesen“ die interdisziplinären, teils interfakultativen Studiengänge „Umweltingenieurwissenschaften“, „Verkehrsingenieurwesen und Mobilität" sowie „Wirtschaftsingenieurwesen“ mit der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Ergänzend dazu bietet die Fakultät die Studiengänge „Bautechnik B.Sc., Lehramt an Berufskollegs“ , „Holztechnik B.Sc., Lehramt an Berufskollegs“, „Hochbautechnik B.Sc., Lehramt an Berufskollegs“ und „Tiefbautechnik B.Sc., Lehramt an Berufskollegs“ an.

Weiterhin werden in Zusammenarbeit mit dem International Office und der Universität Maastricht auch privatwirtschaftliche Studiengänge im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus „MME Construct“ und des Wasserbaus „MME Water“ angeboten. Diese Studiengänge verknüpfen ingenieurtypische Fragestellungen mit moderne Managementansätzen.

Viele unserer Module können in englischer Sprache studiert werden. Hierzu zählt u.a. der Masterstudiengang "Sustainable Management - Water and Energy". Zusätzlich existieren zwei Ausgänge - „Advanced Computational Methods in Civil Engineering (kurz AdCom)" und „Railway System Engineer" - die komplett in englischer Sprache angeboten werden. Unser Studium befähigt zur wissenschaftlichen und ingenieurpraktischen Arbeit.     

Wir möchten auf unserer Homepage Interessierten, Studierenden, Forschungs- und Industriepartnern einen Überblick über unsere Angebots- und Leistungspalette geben.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Oeser

Dekan der Fakultät für Bauingenieurwesen