Gleichstellungsprogramme

 

Tandem-Mentoring-Programme

Die TANDEM-Mentoring-Programme der RWTH Aachen widmen sich der Unterstützung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses. Folgenden Zielgruppen werden dabei angesprochen:

  • engagierte Studentinnen ab dem 3. Semester und Doktorandinnen, die ihre Karriere gezielt gestalten und entwickeln wollen.
  • Nachwuchswissenschaftlerinnen in der Endphase ihrer Promotion und Postdoktorandinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften, die eine Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft anstreben.
  • fortgeschrittene Wissenschaftlerinnen, die konkret in den nächsten Jahren eine Professur anstreben.
 

Femtech Careerbuilding-Programm

Das eineinhalbjährige Femtec CareerBuilding Programm für Studentinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bietet neben speziellen Trainings zur Entwicklung von Kommunikations-, Führungs- und Managementkompetenzen eine kontinuierliche individuelle Karriereberatung und Unterstützung bei Praktika und Berufseinstieg an. Die Studentinnen sollten sich im Masterstudium befinden oder kurz vor Ende des Bachelorstudiums stehen und ein Masterstudium anstreben.

 

Diversity Fund

Der Diversity Fund der RWTH Aachen für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden bieten eine Vertragsverlängerung um ein Jahr nach der Elternzeit. Die Stellen werden zu bis zu 50 Prozent mit Mitteln aus dem „Zukunftskonzept II" finanziert, die restliche Summe muss von der Fakultät bzw. Professur kofinanziert werden. Interessentinnen und Interessenten können gemeinsam mit der betreuenden Professorin bzw. dem betreuenden Professor einen Antrag stellen.